• Slider Banner

    K2-Film

    dvd/blu-ray produktion & gestaltung, dcp erstellung, titeldesign, animation, transcodierung

    Read more
  • Slider Banner

    KONTAKT

    ++++++++++++++ Niederbarnimstr. 5 | 10247 Berlin ++++++++++++++ ///////// Tel. +49 (0)30 29009657 | Mob.+49 (0)151 50644608 //////// •••••••••••••••••••••••••••• Mail: kontakt(at)k2film.de ••••••••••••••••••••••••••••

    Read more

BREAKDOWN IN TOKYO

Breakdown in Tokyo

Breakdown in Tokyo / Zoltan Paul / 2018

PEROPERO, die Prog-Rock Band aus Berlin, absolviert eine Tour durch japanische Live-Clubs. Der 60jährige Regisseur Lászlo Kovács, Vater des Gitarristen, begleitet diese Japantour mit einer kleinen Filmcrew, um einen Dokumentarfilm über die Erlebnisse der Band zu drehen. Mit von der Partie ist die Produzentin Emma, die seit 10 Jahren die Lebensgefährtin des Regisseurs ist. Als sich die junge Tourmanagerin Nahoko bereits beim Abholen der Crew vom Flughafen Hals über Kopf in Laszlo verliebt, ist das Projekt immens gefährdet.

Lászlo, der sich in einer Lebens- und Schaffenskrise befindet, fühlt sich wie beflügelt durch die Liebe von Nahoko – und die tolerante Emma würde ihm das kleine Abenteuer sogar gönnen, wenn er sie nicht bloßstellt und den Film und seine Gesundheit nicht gefährdet. Aber natürlich schlägt er über alle Stränge. Schließlich hat Emma die Nase voll von seiner Rücksichtslosigkeit und verlangt das sofortige Ende der Affäre. Schweren Herzens bricht Lászlo mit Nahoko. Er hat aber nicht mit ihren Rachegefühlen gerechnet. Sie sabotiert von nun an die Produktion und provoziert, wo sie nur kann. Als Laszlo sie schließlich zur Rede stellt, rastet sie aus und verschwindet ausgerechnet mit dem Laptop von Emma, auf dem alle Produktionsdaten, Hotelbuchungen, Flüge und Züge gespeichert sind. Lászlo muss Nahoko also um jeden Preis finden und zurückholen…

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 02-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

SYSTEMSPRENGER

Systemsprenger

Systemsprenger / Nora Fingscheidt / 2020

Die neunjährige Benni (Helena Zengel) heißt eigentlich Bernadette, hasst es aber, wenn sie so genannt wird. Genauso wenig kann sie es leiden, zu immer neuen Pflegefamilien gesteckt zu werden, die sie daher absichtlich jedes Mal vergrault. Denn Benni will einfach nur bei ihrer Mutter Bianca (Lisa Hagmeister) leben. Die hat allerdings Angst vor ihrer Tochter und hat sie deswegen überhaupt erst abgegeben. Keine leichte Situation für das Jugendamt, die für Kinder wie Benni einen eigenen Begriff hat: Systemsprenger. Nachdem Benni praktisch jedes Programm, dass das System für Kinder wie sie bietet, durchlaufen hat, ist der Anti-Aggressionstrainer Micha (Albrecht Schuch) die letzte Hoffnung, der sonst eigentlich mit straffälligen Jugendlichen arbeitet. Micha fährt mit Benni für drei Wochen in die freie Natur, um sie intensiv pädagogisch zu betreuen. Kann er Benni von ihrer selbstzerstörerischen Kraft erlösen?

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 02-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

SHAIHU UMAR

Shaihu Umar

Shaihu Umar / Adamu Halilu / 1976

Shaihu Umar, angesiedelt im Norden Nigerias zum Ende des 19. Jahrhunderts, beginnt mit einem Gespräch zwischen Studenten des Islam und ihrem angesehenen Lehrer, Shaihu Umar. Aufgrund seiner Weisheit nach seiner Herkunft befragt, beginnt er, seine Geschichte zu erzählen. Aus einfachen Verhältnissen stammend wird Umar nach dem Tod seines Vaters und der Verbannung seines Stiefvaters von seiner Mutter getrennt. Auf seinem nachfolgenden, von Sklaverei geprägten Leidensweg durchläuft er mehrere Prüfungen, bis er von seinem arabischen Meister Abdulkarim als Sohn adoptiert wird. Er besucht die Koranschule und wird als Erwachsener zum Iman ernannt. Nach einem Traum beschließt er, seine Mutter zu suchen.
Adamu Halilu drehte Shaihu Umar 1976 in Hausa. Dem Film liegt die gleichnamige Erzählung von Abubakar Tafawa Balewa aus dem Jahr 1955 zugrunde, die mehrfach nachgedruckt wurde. Balewa war von 1957 bis 1966 Ministerpräsident von Nigeria. Lange Zeit galt der Film als verschollen. 2016 wurden Negative und Filmkopien im Archiv der Nigerian Film Corporation wiederentdeckt und vom Arsenal - Institut für Film und Videokunst mit Unterstützung der Deutschen Botschaft in Abuja restauriert.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 02-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

SUDANESE FILM GROUP

SFG

Sudanese Film Group – Films by Suliman Elnour, Eltayeb Mahdi & Ibrahim Shaddad

In den späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren gab eine Gruppe von Filmemachern, die zu dem Zeitpunkt in der Filmabteilung des Kulturministeriums arbeiteten, das Magazin CINEMA heraus. Diese Gruppe gründete im April 1989 die Sudanese Film Group (SFG), um unabhängiger vom Staat agieren zu können. Ihr Ziel bestand darin, an allen Aspekten der Filmproduktion, der Filmvorführung und der Lehre beteiligt zu sein und die Leidenschaft der Sudanes*innen für das Kino aufrechtzuerhalten. Am 30. Juni 1989 beendete jedoch der Putsch, der ein Misstrauen gegenüber allen Formen der Kunst mit sich brachte, jegliche kulturellen Bestrebungen. Alle zivilgesellschaftlichen Organisationen wurden verboten. Im Jahr 2005 wurde schließlich die feste Hand des Staates etwas gelockert und die SFG konnte sich erneut registrieren.

+ Suliman Elnour:
- AFRIKA, DŽUNGLI, BARABAN I REVOLJUCIJA (Africa, The Jungle, Drums and Revolution, USSR 1979, 12 Min.)
- WA LAKIN ALARDH TADUR (It Still Rotates, Union of Soviet Socialist Republics 1978, 18 Min.)

+ Eltayeb Mahdi:
- AL DHAREEH (The Tomb, Egypt 1977, 16 Min.)
- AL MAHATTA (The Station, Sudan 1989, 15 Min.)
- ARBA’A MARAT LIL ATFAL (Four Times For Children, Sudan 1979, 20 Min.)

+ Ibrahim Shaddad:
- AL HABIL (The Rope, Sudan 1985, 31 Min.)
- JAMAL (A Camel, Sudan 1981, 13 Min.)
- JAGDPARTIE (Hunting Party, German Democratic Republic 1964, 40 Min.)

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 02-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

DAS VORSPIEL

Das Vorspiel

Das Vorspiel / Ina Weisse / 2020

Im Gegensatz zu allen anderen Lehrern, setzt sich Anna (Nina Hoss) bei der alljährlichen Aufnahmeprüfung des Musikgymnasiums für Alexander (Ilja Monti) ein. Denn sie sieht eine große Begabung in ihm. Fortan begleitet Anna ihn mit viel Ehrgeiz und Zuneigung, um ihn so auf die Zwischenprüfung im kommenden Semester vorzubereiten. Sie will ihren Kollegen beweisen, dass sie mit Alexander ein gutes Gespür bewiesen hat. Das Nachsehen hat allerdings Annas 10-jähriger Sohn (Serafin Mishiev), der seine Mutter kaum noch zu Gesicht bekommt, weil die mehr Zeit mit ihrem neuen Schützling verbringt. Auch in Annas Ehe mit Philippe (Simon Abkarian) beginnt es zu kriseln. Sie entfernt sich mehr und mehr von ihrer eigenen Familie und beginnt eine Affäre mit ihrem Kollegen Christian (Jens Albinus), der ihr vorschlägt, einem Quintett beizutreten. Doch als sie bei einem Konzert auf der Bühne steht, versagen ihr die Nerven. Das ermuntert Anna noch viel mehr, denn was sie nicht schafft, soll für ihren begabten Schüler kein Problem sein. Als der Tag der Zwischenprüfung ansteht, kommt es jedoch zu einem folgenschweren Unglück... 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 02-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

KAHLSCHLAG

Kahlschlag

Kahlschlag / Max Gleschinski / 2018

In „Kahlschlag“ fahren zwei ehemalige Freunde zu einem letzten gemeinsamen Angelausflug an den See. Frühere Wunden brechen auf und alte Gefühle kochen hoch. Dem jungen Rostocker Filmemacher Max Gleschinski gelingt mit seinem Thriller-Drama ein erstaunlich reifes, vielschichtiges Debüt. Geschickt lässt er unterschiedliche Zeitebenen kollidieren und montiert Vergangenheit und Gegenwart auf kluge Weise 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 02-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

EUFORIA

Euforia

EUFORIA / Valeria Golino / 2018

Matteo ist ein erfolgreicher Unternehmer, der das Römer Party-Leben liebt und sich ein bisschen zu gerne im Mittelpunkt sieht. Ganz anders ist sein älterer Bruder Ettore, der noch immer in ihrem kleinen Heimatdorf lebt. Stets von latenten Versagensängsten begleitet, kommt er als Schullehrer über die Runden. Als Ettore von einer ernsten Krankheitsdiagnose getroffen wird, beschliesst Matteo, seinen Bruder für die Dauer der Therapie zu sich nach Rom zu holen. Fünf Jahre nach MIELE erzählt Valeria Golino in dieser bittersüssen Tragikomödie vom unsichtbaren Band, das Geschwister miteinander verbindet.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 01-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

CHARACTER ONE: SUSAN

Character One Susan

Character One: Susan / Tim Lienhard / 2018

Susan, Anfang 50, ist eine ausgesprochen attraktive Frau. Doch die Halbitalienerin, geboren Anfang der 60er Jahre in Berlin, ist krank. Sie ist bipolar und hat eine schizoaffektive Störung. Sie habe tausend Leben gelebt, sagt sie stolz in die Kamera, zugleich aber betont sie, dass ihr Leben bereits mit 11 Jahren aufgehört habe. Denn da wurde sie sexuell missbraucht.
Trotz guter Schulleistung und dem Versuch, einen bürgerlichen Beruf zu ergreifen, führte sie nie ein gewöhnliches Leben. Die Königin der Berliner Technoclubs der 90er Jahre, einst Drogen-Dealerin und Weltenbummlerin, verteidigt bis heute ihre Unabhängigkeit. Diese hat ihren Preis, denn Susan lebt in Berlin von Sozialhilfe und hat eine Betreuerin. Sie ist Alkoholikerin und befindet sich in einer co-abhängien Beziehung zu einem deutlich jüngeren Mann. Eine Vergewaltigung in der Zeit der Dreharbeiten setzt bei Susan Angstzustände frei. Doch sie spricht offen und offensiv über all das, was ihr zugestoßen ist. So ist dieser Film auch eine hochaktuelle Auseinandersetzung mit Sexismus aus der Perspektive einer schönen, missbrauchten Frau.
Dass sie unter Zwangsstörungen leidet, ist ebenfalls Thema des Films. Mit ihrem beeindruckenden Talent, zu performen, sich selbst zum Thema zu machen und dies auf ganz starke, selbstbewusste und reflektierte Art, zieht Susan den Filmemacher Tim Lienhard, den sie vor 25 Jahren auf der Loveparade in Berlin kennengelernt hatte, in ihren Bann.”Character One: Susan” ist das Porträt der außergewöhnlichen Frau.

Regie:
Projekt:
/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 01-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

SMALL PLANETS

Small Planets

Small Planets / Dirk Manthey / 2018

“Small Planets” erzählt von vier außergewöhnlichen Orten und Gemeinschaften, die von ihrer Umgebung isoliert sind. Es sind Räume, die auch unter den Menschen, die dort leben, immer wieder Erstaunen hervorrufen.
“Small Planets” möchte die Isoliertheit an diesen Orten spürbar und die Mauern sichtbar machen, die sie umgeben. Sowohl die realen, als auch solche, die wir erst in unseren Köpfen schaffen. Es sind Lebensräume am Rand von Europa und auch mittendrin, Räume, deren schiere Existenz erstaunt. Sie liegen in Spanien, Italien, Island und Norwegen. Es sind Mikrokosmen, die wie ein Spiegelbild unserer heutigen Gesellschaft wirken. Welchen Einfluss haben diese Orte auf ihre Bewohner, und wer ist Teil der Gemeinschaft?
Die ausgewählten Orte sind symbolisch für verschiedene Formen der Isolation. Um diese Orte zu erreichen, muss man Hindernisse überwinden. Man muss Ozeane überqueren, Ängste und Vorurteile überwinden. Man muss Kontrollstationen passieren, kulturelle Barrieren überwinden oder einfach die Augen öffnen. 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 01-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

FÜNF DINGE, DIE ICH NICHT VERSTEHE

Fünf Dinge

Fünf Dinge, die ich nicht verstehe / Henning Beckhoff / 2018

Der 15-jährige Bauernsohn Johannes schwänzt lieber den Unterricht und streunt in der Stadt herum, als seine Zeit in der Schule zu verbringen. Von seinem Vater und seinem Bruder wird er vernachlässigt und so sucht er Gesellschaft bei seiner besten Freundin Marike. Als aus ihrer Freundschaft allmählich Liebe wird, weiß Johannes nicht mehr wohin er gehört. Er geht mit den Männern jagen, begleitet seinen Bruder durch die Nacht und verschließt sich vor Marike, die sich entäuscht von ihm abwendet. Johannes versucht wegzurennen – aber vor sich selbst weglaufen kann er nicht.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 01-2020 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /