• Slider Banner

    K2-Film

    dvd/blu-ray produktion & gestaltung, dcp erstellung, titeldesign, animation, transcodierung

    Read more
  • Slider Banner

    KONTAKT

    ++++++++++++++ Niederbarnimstr. 5 | 10247 Berlin ++++++++++++++ ///////// Tel. +49 (0)30 29009657 | Mob.+49 (0)151 50644608 //////// •••••••••••••••••••••••••••• Mail: kontakt(at)k2film.de ••••••••••••••••••••••••••••

    Read more

K2-Film

|          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |
|          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |  

dvd/blu-ray produktion & gestaltung / dcp erstellung / titeldesign / animation / transcodierung

|          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |
|          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |          |  

   

BALTIC TRIBES

Baltic Tribes

Baltic Tribes / Lauris Ābele, Raitis Ābele / 2018

Baltic Tribes: Last Pagans of Europe is a 2018 Latvian popular science documentary film about the Baltic people in the 13th century. The film consists of historical reconstructions, live action scenes and computer animations supplemented with a voice-over narration by scientific experts of the field.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 10-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

MADE IN BANGLADESH

Made in Bangladesh

Made in Bangladesh / Rubaiyat Hossain / 2019

Shimu ist Anfang 20 und arbeitet in einer Textilfabrik in Dhaka. Als Jugendliche war sie aus ihrem Dorf weggelaufen, um einer arrangierten Ehe zu entfliehen.
In der Stadt hatte sie zunächst als Hausmädchen gearbeitet. Jetzt verdient sie zwar besser, aber die Arbeitsbedingungen sind von Ungerechtigkeit und Ausbeutung geprägt. Als ein Kurzschluss ein Feuer auslöst, bricht Panik unter den fliehenden Frauen aus. Eine Kollegin stirbt, andere sind schwerer verletzt, Shimu kommt mit einem Schock davon.
Als den Arbeiterinnen dann Teile ihres Lohnes verweigert werden, nehmen es einige hin, andere protestieren und beschließen – auf Anraten einer NGO – eine Gewerkschaft zu gründen. Shimu ergreift die Initiative und wiedersteht auch dem Druck und den Drohungen der Geschäftsführung. Als Shimus Ehemann davon erfährt, verbietet er ihr, sich weiter zu engagieren. Doch die Registrierung der Gewerkschaft ist fast erreicht und Shimu nicht mehr bereit, sich weiterhin den patriarchalen Strukturen zu unterwerfen – weder bei der Arbeit, noch in ihrer Ehe.

Nach dem Feuer im Rana Plaza 2013 und dem Tod von über tausend TextilarbeiterInnen entschließt sich Regisseurin Rubaiyat Hossain, einen Film über den Kampf der mutigen jungen Frauen zu drehen, die sich gegen die Verhältnisse auflehnen. Eine junge Gewerkschaftsführerin berichtet ihr vom Leben unter schlechten Arbeitsbedingungen, patriarchalen Familienstrukturen und Islamisierung. Die Geschichte von Shimu basiert ihren Erzählungen.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 10-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

DIE NACHTIGALL - DER GRAUSAME SOHN

Die Nachtigall - Der grausame Sohn

Die Nachtigall - Der grausame Sohn / Rosa von Praunheim / 2021

Angeregt zu diesem Film wurde Rosa von Praunheim durch sein eigenes Hörspiel „Die Nachtigall“ von 1986. Damals improvisierte er zusammen mit dem Straßensänger Friedrich Steinhauer, der sich „die Nachtigall vom Ramersdorf“ nannte, und Luzi Kryn, die durch seinen Film DIE BETTWURST bekannt wurde. Das Thema fand der Regisseur durch einen Text in der New Yorker Zeitung, in dem davon berichtet wurde, dass ein Sohn seine Mutter über ein Jahr lang an einen Stuhl fesselte, um sich an ihr zu rächen. 

Jetzt, mehr als 30 Jahre später, verfilmte Rosa von Praunheim seinen Stoff mit dem Sänger und Schauspieler Hubert Wild und der exzentrischen ehemaligen Studienrätin Ellen Reichardt, die schon in einigen Filmen von ihm zu sehen war. Der Film wurde während der Coronakrise gedreht und entstand hauptsächlich in Rosa von Praunheims Berliner Wohnzimmer und in der eleganten Wohnung seiner Nachbarn. Der Film ist unabhängig produziert und ein Beispiel dafür, dass Fantasie manchmal Geld ersetzen kann.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 10-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

LE PRINCE

Le Prince

Le Prince / Lisa Bierwirth / 2021

Im Frankfurter Bahnhofsviertel begegnen sich zwei Menschen deren Lebenswelten unterschiedlicher kaum sein könnten. Monika ist Mitte vierzig und gehört als Kuratorin zur Kunst- und Kulturszene der Stadt. Als sie zufällig in eine Razzia gerät trifft sie Joseph, einen kongolesischen Geschäftsmann, der Investoren für eine Diamantenmine im Kongo sucht und sich zwischenzeitlich mit Import-/Export-Geschäften über Wasser hält. Aus diesem ungewöhnlichen Zusammentreffen entsteht eine intensive Liebesgeschichte. Doch während die beiden glauben, gegen alle äußeren Widerstände und Vorurteile bestehen zu können, schleicht sich nach und nach ein gegenseitiges Misstrauen in die Beziehung. Unaufhaltsam wird Ihr Leben zur Bühne postkolonialer Konflikte. Ist es für Monika und Joseph überhaupt möglich, sich auf Augenhöhe zu lieben?

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 09-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

BEIM KLANG DER GLÖCKCHEN

Beim Klang der Glöckchen

Beim Klang der Glöckchen / Chabname Zariab / 2015

Der junge Saman ist ein Batcha – er tanzt für Farroukhzad und seine Freunde, denen er auch sexuelle Dienste erweisen muss. Eines Tages kommt ein Junge ins Haus und Saman versteht, dass es sich um seinen Nachfolger handelt. Doch zwischen den beiden entwickelt sich eine zaghafte Freundschaft. Die anrührende Geschichte ist eine scharfe Anklage gegen die in Afghanistan und anderen patriarchalen Gesellschaft verbreitete Praxis der Pädophilie. Die Verantwortung, die der Ältere bereit ist zu übernehmen, ist auch der Versuch, die bestehenden Verhältnisse zu durchbrechen.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 09-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

DAS SCHWARZE QUADRAT

Das Schwarze Quadrat

Das Schwarze Quadrat / Peter Meister / 2021

Die Kunsträuber Vincent (Bernhard Schütz) und Nils (Jacob Matschenz) sind kurz vor dem Ziel: In ihrer Kreuzfahrt-Kabine liegt das 60 Millionen Dollar teure Gemälde „Das schwarze Quadrat“, das sie an Bord ihrem Auftraggeber übergeben sollen. Sie haben vorher nur noch einen kleinen unvorhergesehenen Termin, und zwar auf der Showbühne des Schiffes. Während sie sich durch ihr Programm als Elvis- und David-Bowie-Imitatoren quälen, nutzen Unbekannte die Gelegenheit und stehlen das „Schwarze Quadrat“…! Vincent, der verhinderte Maler, fertigt mit etwas eigenwilligen Methoden eine exakte Kopie des Malewitsch an – und als auch die abhanden kommt, gleich noch eine zweite. Währenddessen zieht sich die Schlinge um das Gauner-Duo zu: Nils wird enttarnt, und Vincent merkt vor lauter Verliebtheit nicht, dass seine Bekanntschaft von der Bordbar, die ungemein kunstsinnige Martha (Sandra Hüller), nur deshalb seine Nähe sucht und ihm Modell sitzt, weil auch sie nur eines will – „Das schwarze Quadrat“…

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 09-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

EIN FISCH, DER AUF DEM RÜCKEN SCHWIMMT

Ein Fisch, der auf dem Rücken schwimmt

Ein Fisch, der auf dem Rücken schwimmt / Eliza Petkova / 2020

Andrea, eine Frau ohne Vergangenheit – verspielt, offen, voller Energie, ehrlich, unberechenbar. Sie ist impulsiv wie ein Kind. Philipp und Martin sind Vater und Sohn – beide lieben sie. Andreas Anwesenheit soll die Lücke der verstorbenen Hanna füllen. Es folgt ein Sommer der erfüllten Sehnsüchte. Doch die innere Leere beginnt nach Trost, nach Bindung und nicht zuletzt nach Sicherheit zu suchen. Sie will besitzen. Die Liebe wird durch Angst verdrängt und die Gegenwart verschwindet mit der Frage nach dem morgigen Tag. Drei Personen. Ein Haus. Sie leben und handeln jenseits der Gesellschaftsnormen und scheitern dann doch an ihren viel zu menschlichen Bedürfnissen. Am Ende bleiben die Leere und die Frage nach der Schuld, die nicht verortet werden kann.

Regie:
Projekt:
Referenz:
/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 09-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

GARAGENVOLK

Garagenvolk

Garagenvolk / Natalija Yefimkina / 2020

Im post-sowjetischen Russland gibt es ein Phänomen abseits von Eisfischen, Matrjoschkas und Wodka: Die Garagensiedlung. Von außen unwirtliche Blechhütten bieten sie einer Vielzahl von Russen – vorwiegend Männern ein Refugium. Nach eigenem Gusto und abseits aller Regeln, mit Erfindungskraft und Zähigkeit entstehen auf wenigen Quadratmeter alternative Lebensräume. Schrottsammler Ilja nutzt die Garage als Produktionsstätte, Roman für seine Wachtelzucht, Pavel schnitzt kunstfertig Heiligenfiguren und Viktor hat die seine in jahrzehntelanger Arbeit um vier unterirdische Stockwerke ergänzt. Hier gibt es alles, und alles scheint möglich.

Die Garagen sind Ausdruck eines Rückzugs ins Private, eine Flucht vor dem Alltag. Hinter dem Polarkreis, in einer rauen Gegend, in der ein Bergbaukonzern der einzige Arbeitgeber ist, bleibt die Garage die letzte Möglichkeit zur Selbstverwirklichung – und kommt so viel fältig daher, wie die Träume ihrer Besitzer.

Auszug aus der Begründung zur Auszeichnung des Films mit dem Werner Herzog Preis 2020: "Ich selbst bin von Ihrem Film, von seiner tief humanistischen Weltsicht, sehr beeindruckt. Was Sie gemacht haben, habe ich so noch nie gesehen. Ihr Film, in der äußersten Provinz Russlands gedreht, hat etwas Universelles, zutiefst Menschliches. Ich habe den Eindruck, in die Seele Russlands geschaut zu haben."

Projekt:
Referenz:
/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 09-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

LUCHADORAS

Luchadoras

Lichadoras / Paola Calvo, Patrick Jasim / 2021

Der Film ist ein intimes Porträt dreier mutiger Wrestlerinnen aus der mexikanischen Grenzstadt Ciudad Juarez – mit der höchsten Zahl von Gewalttaten an Frauen -, die trotz Machismo das Frauenbild in Mexiko neu definieren. Die passionierten Mexikanerinnern stehen für ein Frauenbild, das stark, laut und selbstbewusst ist. Sie sind Luchadoras, Wrestlerinnen im Mexikanischen Wrestling, dem Lucha Libre. 

Die kleinwüchsige Mini Serinita, deren größter Traum es ist, eine Vollzeit-Luchadora in der großen Arena in Mexiko Stadt zu werden und die Fabrikarbeit hinter sich zu lassen, die so viele Frauen entrechtet. 

Lady Candy, die die US-Grenze, über die ihre Töchter gegen ihren Willen gebracht wurden, von ihrem Haus aus sehen, aber aufgrund der Visabestimmungen nicht überqueren kann. Und Baby Star, die gerade geschiedene, alleinerziehende Mutter, die in jungen Jahren ein Lucha Libre Star war und jetzt auf dem Weg zu einem Comeback ist. Mit mexikanischer Leidenschaft präsentieren sie ein neues Bild davon, was es bedeutet, eine Frau in Mexiko zu sein.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 09-2021 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /