PALOMBELLA ROSSA - WASSERBALL UND KOMMUNISMUS

Palombella Rossa - Wasserball und Kommunismus / Nanni Moretti / 1989

In der Folge eines Autounfalls hat Michele Apicella sein Gedächtnis verloren. Es stellt sich heraus, dass er Mitglied der Kommunistischen Partei ist und zudem für ein Wasserball-Turnier nominiert wurde. Eine wilde Satire über den Zustand der italienischen Linken Ende der 80er Jahre. missingFILMs

Referenz:

GEWALT UND LEIDENSCHAFT

Gewalt und Leidenschaft / Luchino Visconti / 1975

Das geruhsame Leben eines römischen Wissenschaftlers und Kunstsammlers wird durch neue Mieter gestört, die er widerwillig in das Obergeschoss seines großzügigen Palazzos einziehen lässt. Doch der Lebenshunger der jungen Menschen um ihn herum wirkt bald ansteckend auf den einsamen Akademiker, der sich insgeheim schon auf den Tod vorbereitet hatte. Besonders der deutsche Student Konrad fasziniert den Professor. missingFILMs

Referenz:

HARALD NAEGELI - DER SPRAYER VON ZÜRICH

Harald Naegeli - Der Sprayer von Zürich / Nathalie David / 2021

Die Regisseurin Nathalie David zeigt in ihrem feinfühligen Portrait Harald Naegelis facettenreiche Persönlichkeit – als visionären, streitbaren Künstler, Rebellen, Philosophen und scharfsinnigen, humorvollen Menschen, der mit seiner Kunst seit jeher die einen empörte und die anderen erfreute. Der Film ist Naegelis Testament und eine Hommage an den Utopisten. missingFILMs

Referenz:

LUCHADORAS

Lichadoras / Paola Calvo, Patrick Jasim / 2021

Der Film ist ein intimes Porträt dreier mutiger Wrestlerinnen aus der mexikanischen Grenzstadt Ciudad Juarez – mit der höchsten Zahl von Gewalttaten an Frauen -, die trotz Machismo das Frauenbild in Mexiko neu definieren. Die passionierten Mexikanerinnern stehen für ein Frauenbild, das stark, laut und selbstbewusst ist. Sie sind Luchadoras, Wrestlerinnen im Mexikanischen Wrestling, dem Lucha Libre. 

Referenz:
missingFILMs abonnieren