GOOD MORNING KARACHI

RAINGOOD MORNING KARACHI Sabiha Sumar, Pakistan 2013

Unzufrieden mit Ihrem Leben, das nur eine Zukunft als Ehefrau und Mutter für sie vorzusehen scheint, setzt Rafina alles daran. sich ihren Traum zu erfüllen: Model zu werden. Rosie, die Freundin ihrer Mutter arbeitet als Kosmetikerin und führt Rafina in der Modelagentur Radiance ein. Dort trifft sich die junge westlich orientierte Elite Pakistans, die in der neu entstehenden Mode- und Medienindustrie die Chance für eine berufliche Unabhängigkeit sieht. Rafina, schön und ehrgeizig, schafft es, bei einer Modenschau mitzulaufen. Dies bringt sie nicht nur in Konflikt mit ihrer Mutter, sondern auch mit Ihrem Verlobten Arif, der nicht möchte, dass seine zukünftige Ehefrau einen Beruf ausübt - schon gar nicht als Model. Aber auch Arif träumt von einer besseren Zukunft: Er engagiert sich in der Partei Benazir Bhuttos, die Ende 2007 einen Neuanfang in der pakistanischen Politik sucht.

Vor dem Hintergrund der Unruhen, die Pakistan in der kurzen Zeit nach der Rückkehr Benazir Bhuttos und ihrer Ermordung erschüttern und die im Film in den Radiokommentaren des Magazins «Good Morning Karachi» lebendig werden, muss sich Rafina zwischen ihrer an traditionellen Lebensformen orientierten Herkunft und den Verheissungen der modernen Modewelt entscheiden.

DVD: Menügestaltung, Authoring, Premastering / EZEF / 16-10-2015