dcp-subtitling versioning

DARK BLOOD

DARK BLOODDARK BLOOD, George Sluizer, NL 2012, 86 min  

Kinostart: Juni 2017

"Dark Blood" erzählt die Geschichte von Boy (River Phoenix), dessen Frau an den Folgen radioaktiver Tests in der Nähe ihrer Heimat verstorben ist. Nach ihrem Tod zieht sich Boy in die Wüste zurück und wartet auf das Ende der Welt. Harry (Jonathan Pryce) und Buffy (Judy Davis), ein Ehepaar in der Krise, unternehmen auf der Suche nach einer neuen Annäherung eine späte zweite Hochzeitsreise. Als sie mit ihrem Oldtimer durch die Wüste fahren, hat ihr Bentley einen Motorschaden und sie werden von Boy gerettet. Boy fühlt sich von Buffy angezogen und spinnt sie mit seinem Charme ein. In der Einöde der Wüste, abgeschnitten von der Welt, realisiert das Ehepaar zunehmend, dass Boy ihre Abreise bewusst vereitelt. Während Harry und Buffy an Flucht denken, möchte Boy zusammen mit Buffy eine bessere Welt erschaffen.
10 Tage vor Abschluss der Dreharbeiten für „Dark Blood“ im Jahr 1993 verstarb Hauptdarsteller River Phoenix (Stand by Me, My Own Private Idaho) im Alter von nur 23 Jahren. Regisseur George Sluizer (Spoorloos, The Vanishing) entschied, die fehlenden Szenen per Voice-Over aus dem Drehbuch vorzulesen. So kam sein Projekt fast 20 Jahre nach Drehbeginn zur Vollendung und wurde zu einem vielschichtigen Artefakt, das zugleich eine berührende Geschichte erzählt, die Stimme des Regisseurs materialisiert und an das ehemalige Teen-Idol erinnert.

DCP-Produktion / missingFilms  / 22-06-2017

Referenz: 

EINE RESPEKTABLE FAMILIE

EINE RESPEKTABLE FAMILIEEINE RESPEKTABLE FAMILIE,

Massoud Bakhshi, IRAN 2012, 90min  

Kinostart: Juni 2017

20 Jahre hat der iranische Wissenschaftler Arash (Babak Hamidian) im Ausland gelebt, doch nun kehrt er wegen eines Lehrauftrags in sein Heimatland und seine Heimatstadt Shiraz zurück. Kaum ist er dort angekommen, erfährt er von seinem Neffen Hamed (Mehrdad Sedighian), dass sein Vater im Sterben liegt. Obwohl Arash schon lange keinen Kontakt mehr zu seinem Vater hatte, lässt er sich auf einen Besuch ein. Schnell muss er allerdings feststellen, dass Hamed nicht aus uneigennützigen Motiven gehandelt hat, sondern Arash lediglich dazu bringen will, dass dieser seinen Vater überredet, einen Teil des beträchtlichen Erbes auf seinen eigenen Vater zu übertragen: Arashs Halbbruder Jafar (Mehran Ahmadi). Zunächst weigert sich Arash, bei diesem skrupellosen und unlauteren Plan mitzumachen, doch Hamed und Jafar verleihen ihren habgierigen Forderungen mit immer gnadenloseren Methoden Nachdruck…

DCP- & BD-Produktion / EZEF  / 19-06-2017

Referenz: 

LUCA TANZT LEISE

LOTTELUCA TANZT LEISE  Philipp Eichholtz, D 2016, 90 min

Kinostart: November 2016

Wann gelingt es eigentlich, dieses „Leben“? Wenn man Mathe versteht und das Abi schafft? Wenn man weiß, wie man sich krankschreiben lässt, um die Prüfungen zu verschieben? Wenn man den richtigen Typen findet, der einen liebt und begehrt – und der kein Arschloch ist?

Luca (Martina Schöne-Radunski) weiß ziemlich gut, wie das ist, wenn Dinge wie Aufstehen, Essen, Anziehen einfach nicht funktionieren. Es gab zehn dunkle Jahre in ihrem Leben. Nun hat sie ihren kleinen Hund Mata, den sie aus einer Tötungsstation in Bulgarien gerettet hat. Und für den steht sie auf und geht mit ihm raus. Zudem versucht sie es mit dem Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Damit es nicht an Mathe scheitert, schließt Luca mit ihrem Sitznachbarn Kurt (Hans-Heinrich Hardt) einen Deal: Sie hilft ihm mit Englisch. Dafür erklärt er ihr Mathe. Außerdem ist er ein verlässlicher Freund. Etwa, wenn wieder dieser aggressive Typ an ihrer Tür klingelt. Und erst recht, wenn es richtig schlimm kommt für Luca.

DCP-Produktion / daredo / darling berlin  / 10-15-2016

HEAVEN KNOWS WHAT

HEAVEN KNOWS WHATHEAVEN KNOWS WHAT  Ben & Josh Safdie, USA 2015, 97 min

Kinostart: 05.05.2016

Die Beziehung zwischen Harley (Arielle Holmes) und Ilya (Caleb Landry Jones) ist nicht minder toxisch als ihre gemeinsame Abhängigkeit vom Heroin. Ihre Gefühle füreinander reichen von manischer Liebe bis zu abgrundtiefem Hass. Eines Tages eskaliert die Situation, als Harley von Ilya aufgefordert wird, sich zum Beweis ihrer Liebe die Pulsadern aufzuschlitzen. Nach einem Aufenthalt in der Psychiatrie landet Harley wieder auf die Straße zurück und sucht nach Ilya. Aber sie braucht auch dringend Stoff und so lässt sie sich auf eine Liaison mit dem Drogendealer Mike (Buddy Duress) ein. Ständig high, driftet die junge Frau durch ihren Alltag und besorgt sich durch kleine Diebstähle das Nötigste, um sich über Wasser zu halten. Und während sich die Spirale der Sucht immer schneller in Richtung Abgrund dreht, tritt auch Harleys zweite Droge, Ilya, immer wieder in ihr Leben. 

DCP-Produktion / mobile kino  / 06-01-2016

Referenz: