• Slider Banner

    K2-Film

    dvd/blu-ray produktion & gestaltung, dcp erstellung, titeldesign, animation, transcodierung

    Read more
  • Slider Banner

    KONTAKT

    ++++++++++++++ Niederbarnimstr. 5 | 10247 Berlin ++++++++++++++ ///////// Tel. +49 (0)30 29009657 | Mob.+49 (0)151 50644608 //////// •••••••••••••••••••••••••••• Mail: kontakt(at)k2film.de ••••••••••••••••••••••••••••

    Read more

MONDO LUX

Mondo Lux

Mondo Lux / Elfi Mikesch / 2011

Eros und Leidenschaft sind die Maßstäbe dieses Künstlers, dem die Schönheit so nahe war wie der Tod, dem die Abgründe des Lebens nicht fremd waren und der sich dennoch selbst treu blieb. MONDO LUX ist ein intimer Raum – ein Raum in dem jeder Tag unvergleichlich wird angesichts der verbleibenden Lebenszeit.
Werner Schroeter, einer der größten Regisseure des Neuen Deutschen Films, erfährt 2006 von seiner Krebserkrankung. In der Kunsthalle Düsseldorf arbeitet er gerade an SCHÖNHEIT DER SCHATTEN, einer musikalischen Inszenierung zu Robert Schumann und Heinrich Heine. Zwischen Hoffnung und Bangen beginnt Werner Schroeter einen Wettlauf mit der Zeit.

Elfi Mikesch, die bei mehreren Filmen von Werner Schroeter die Kamera geführt hat und persönlich eng in seine Welten eingebunden war, gewährt einen intimen Einblick in die Arbeiten der verbleibenden vier Jahre voller Schaffensdrang und Begeisterung für Kino, Theater und Fotografie: Bei den Theaterproben zu ANTIGONE//ELEKTRA, den Vorbereitungen für die Foto-Ausstellung AUTREFOIS & TOUJOURS und den intensiven Synchronarbeiten zu seinem letzten Film DIESE NACHT, den er noch 2008 in Portugal gedreht hat. Viele Ausschnitte aus Werner Schroeters Filmen, von EIKA KATAPPA bis DIESE NACHT, zeichnen das farbige Spektrum seines filmischen Schaffens nach, das unter anderem das Lebensgefühl verkörpert, durch das die Kunst und der menschliche Ausdruck sich immer neu erschaffen. Musik durchdringt diesen Erinnerungsraum. Transparent werden biographische Zusammenhänge und die leidenschaftliche Beziehung zum Film, zur Oper und zum Theater, ebenso wie die Verbindung zu den Menschen, mit denen er gearbeitet und gelebt hat, mit denen er befreundet war.
 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 06-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

PAUL BOWLES - HALBMOND

Halbmond

Paul Bowles - Halbmond / Irene von Alberti & Frieder Schlaich / 1995

Drei Kurzgeschichten des berühmten amerikanischen Schriftstellers Paul Bowles in Episoden erzählt und von ihm persönlich kommentiert.
In drei Episoden greift PAUL BOWLES – HALBMOND drei Kurzgeschichten des berühmten amerikanischen Schriftstellers auf, die von ihm persönlich kommentiert werden: In AM STRAND VON MERKALA wird eine Freundschaft zwischen zwei jungen Männern in Tanger auf die Probe gestellt, als sich beide in dieselbe junge Frau verlieben (nach Paul Bowles „Die Geschichte von Lahcen und Idir“). In ZWISCHENHALT IN CORAZON wird eine Hochzeitsreise durch den brasilianischen Regenwald zunehmend von der wachsenden Gefühlskälte zwischen dem Paar beherrscht und ALLAL erzählt von dem Schicksal eines kleinen Jungen, der in einem arabischen Dorf am Rand der Sahara als Ausgestoßener lebt. Ein magischer Film über Kobras, Kif und die Dilemmas des Lebens nach den Kurzgeschichten „Allal“, „Zwischenhalt in Corazon“ und „Die Geschichte von Lahcen und Idir“ von Paul Bowles.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 06-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

WÊND KÛUNI - DAS GESCHENK GOTTES

Wênd Kûuni - Das Geschenk Gottes

Wênd Kûuni - Das Geschenk Gottes / Gaston J. M. Kaboré / 1982

Im Gegensatz zu allen anderen Lehrern, setzt sich Anna (Nina Hoss) bei der alljährlichen Aufnahmeprüfung des Musikgymnasiums für Alexander (Ilja Monti) ein. Denn sie sieht eine große Begabung in ihm. Fortan begleitet Anna ihn mit viel Ehrgeiz und Zuneigung, um ihn so auf die Zwischenprüfung im kommenden Semester vorzubereiten. Sie will ihren Kollegen beweisen, dass sie mit Alexander ein gutes Gespür bewiesen hat. Das Nachsehen hat allerdings Annas 10-jähriger Sohn (Serafin Mishiev), der seine Mutter kaum noch zu Gesicht bekommt, weil die mehr Zeit mit ihrem neuen Schützling verbringt. Auch in Annas Ehe mit Philippe (Simon Abkarian) beginnt es zu kriseln. Sie entfernt sich mehr und mehr von ihrer eigenen Familie und beginnt eine Affäre mit ihrem Kollegen Christian (Jens Albinus), der ihr vorschlägt, einem Quintett beizutreten. Doch als sie bei einem Konzert auf der Bühne steht, versagen ihr die Nerven. Das ermuntert Anna noch viel mehr, denn was sie nicht schafft, soll für ihren begabten Schüler kein Problem sein. Als der Tag der Zwischenprüfung ansteht, kommt es jedoch zu einem folgenschweren Unglück... 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 05-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

SANTA Y ANDRÉS

Santa y Andrés

Santa y Andrés / Carlos Lechuga / 2019

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen dem Country-Girl Santa (Lola Amores) und dem homosexuellen Schriftsteller Andrés (Eduardo Martinez). Als Regimekritiker hat Andrés es im Kuba der 1980er Jahre schwer. Er lebt im Osten Kubas in einem heruntergekommenen Haus. In der Nähe findet ein wichtiges internationales Forum statt und die Bäuerin Santa aus dem bäuerlichen Kollektiv wird damit beauftragt, ihn davon abzuhalten, Kontakt zur internationalen Presse und ausländischen Abgeordneten aufzunehmen, um so wieder Unruhe zu stiften. Dass er auch noch homosexuell ist, erschwert Andrés Lage zusätzlich. Von Zeit zu Zeit bekommt er Besuch von einem stummen Jungen aus dem Ort, den er gegenüber Santa als seinen Neffen ausgibt. Pflichtbewusst wie sie ist, nimmt Santa den Auftrag, Andrés zu überwachen sehr ernst. Doch in den drei Tagen, die die beiden miteinander verbringen, kommen sie sich näher...

Referenz:
/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 04-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

JIBRIL

Jibril

Jibril / Henrika Kull / 2018

Maryam (Susana Abdulmajid), eine Irakerin der zweiten Generation in Berlin, führt als geschiedene Mutter dreier Mädchen ein ausgefülltes Leben. Aber sie vermisst etwas, sehnt sich nach romantischer Liebe, so wie in der arabischen Telenovela, die sie tagtäglich schaut. Als sie Jibril (Malik Adan) wiedersieht, dem sie für eine Freundin ein Paket ins Gefängnis bringen soll, freut sie sich über seine Avancen. Die beiden hatten sich Jahre zuvor auf einer Hochzeit getroffen und dann aus den Augen verloren. Es entwickelt sich eine romantische Beziehung, die trotz – oder wegen – der jeweils kurzen und strikt geregelten Treffen in beiden große Sehnsüchte stillt, aber auch immer neues Verlangen weckt. Wie gut können Maryam und Jibril einander wirklich kennenlernen? Gut genug für eine Ehe?

Regie:
Projekt:
Referenz:
/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 04-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

DAS DRITTE AUGE

Das dritte Auge

Das dritte Auge / Irene von Alberti & Frieder Schlaich / 1995

Die Dokumentation erzählt in der Chronologie der ereignisreichen Lebensläufe von Grete Stern und Ellen Auerbach sowohl die künstlerische, berufliche als auch die persönliche Laufbahn der beiden außergewöhnlichen Frauen. Bei dem Bauhaus-Fotografen Walter Peterhans entdeckten sie die Fotografie und gingen gemeinsam in die Ausbildung. Unter ihren Spitznamen ringl+pit eröffneten sie bereits 1929 in Berlin ein "Studio für Reklame und Portaitfotografie". 1933 emigrierten die beiden Jüdinnen nach London und Palästina. Heute lebt Grete Stern in Buenos Aires und Ellen Auerbach in New York. Ungewöhnlich ist ihr künstlerischer Erfolg in den letzten Jahren, nachdem sie über viele Jahre in der Emigration kaum beachtet wurden. Man hat das Gefühl, daß die große Aufmerksamkeit durch Ausstellungen, Filme und Veröffentlichungen die zwei Frauen, die beide über 90 Jahre alt sind, geradezu jung gehalten hat. Sie erleben einen echten zweiten Frühling. 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 04-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

ELLEN AUERBACH FILME 1933 - 1936

Ellen Auerbach

Ellen Auerbach Filme 1933 - 1936

Geb. 1906 in Karlsruhe, Studium Bildhauerei und Zeichnung an der Kunstakademie in Karlsruhe, 1929 Schülerin von Walter Peterhans, mit Grete Stern gründet sie das Fotostudio ringl + pit, 1933 Emigration nach Palästina, Arbeit dort u.a. für den jüdischen Nationalfonds. 1936 Umzug nach London und 1937, nach der Heirat mit Walter Auerbach, Emigration in die USA, dort arbeitet sie u.a. für Time Magazine und Columbia Masterworks. Auf ihren Reisen nach Argentinien, Griechenland, Mallorca, Deutschland und Österreich entstehen berühmte Fotografien von Landschaften, Natur, Tanz und Porträt. Bereits 1930 experimentiert sie mit 16mm-Filmen und setzt diese Arbeiten auch in Palästina und den USA fort.

Filme: • Heiterer Tag auf Rügen (1933) • Gretchen hat Ausgang (1933) • Grosse Reise (1933/1934) • Tel Aviv  (1934/1935) • Bertold Brecht im Londoner Exil (1936)
 

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 04-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

DIE ANGREIFBAREN

Die Angreifbaren

Die Angreifbaren / Kerstin Cmelka / 2019

Mary Blick und Zeno Conradi arbeiten als Gaukler. Damit sind sie zugleich Kulturschaffende und Dienstleister – und damit gleich in zweifacher Hinsicht in einer prekären Beschäftigungssituation, zumal sie auch noch die Organisation ihrer Patchwork-Familie unter einen Hut bekommen müssen…

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 03-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

RAMDENIME INTERWIU PIRAD SAKITCHEBSE

RAMDENIME INTERWIU PIRAD SAKITCHEBSE

Ramdenime interviu pirad sakitchebse (Einige Interviews zu persönlichen Fragen) / Lana Gogoberidse / 1978

In RAMDENIME INTERWIU PIRAD SAKITCHEBSE (EINIGE INTERVIEWS ZU PERSÖNLICHEN FRAGEN, UdSSR/Georgien 1978) von Lana Gogoberidse geht die Protagonistin Sopiko ganz in ihrem Beruf auf. Als Journalistin interviewt sie unterschiedlichste Frauen zu ihren Lebensbedingungen und Wünschen. Dass ihr eigenes Glück und ihre Familie darunter leiden, bemerkt sie zu spät. Feinfühlig erzählt Lana Gogoberidse von der Verzahnung des Privaten und des Politischen, die sich auch in den Erinnerungen Sopikos an die Mutter fortsetzt, die, für das Kind unverständlich, im Gulag verschwand. Mit seinem Fokus auf den alltäglichen Kämpfen einer emanzipierten Frau und der Reflexion über weibliche Lebensentwürfe gilt EINIGE INTERVIEWS ZU PERSÖNLICHEN FRAGEN als einer der ersten feministischen Filme der Sowjetunion.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 03-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

OF FATHERS AND SONS – DIE KINDER DES KALIFATS

Of Fathers and Sons

Of Fathers and Sons - Die Kinder des Kalifats / Talal Derki / 2018

Koranstudium statt Matheunterricht, Kampftraining statt Fußballtraining, militärische Disziplin statt jugendlicher Rebellion – das ist der Alltag für Ayman (12) und Osama (13). Die beiden Brüder wachsen in Syrien auf und sollen islamische Gotteskrieger werden. So jedenfalls erzieht sie ihr Vater, der al-Nusra-Rebellenführer Abu Osama, dessen größter Traum die Errichtung eines Kalifats ist.

Regisseur Talal Derki kehrt für OF FATHERS AND SONS – DIE KINDER DES KALIFATS in sein Heimatland zurück. Er gibt sich als Anhänger der Salafisten aus und gewinnt so das Vertrauen einer radikal-islamistischen Familie. Über einen Zeitraum von zwei Jahren begleitet er ihren Alltag und zeigt einzigartige und emotionale Einblicke in eine sonst hermetisch abgeriegelte Welt.

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

/ / / / / / / 02-2019 / / / / / / /

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / /