KAHLSCHLAG

Kahlschlag / Max Gleschinski / 2018

In „Kahlschlag“ fahren zwei ehemalige Freunde zu einem letzten gemeinsamen Angelausflug an den See. Frühere Wunden brechen auf und alte Gefühle kochen hoch. Dem jungen Rostocker Filmemacher Max Gleschinski gelingt mit seinem Thriller-Drama ein erstaunlich reifes, vielschichtiges Debüt. Geschickt lässt er unterschiedliche Zeitebenen kollidieren und montiert Vergangenheit und Gegenwart auf kluge Weise 

Referenz:

CHARACTER ONE: SUSAN

Character One: Susan / Tim Lienhard / 2018

Susan, Anfang 50, ist eine ausgesprochen attraktive Frau. Doch die Halbitalienerin, geboren Anfang der 60er Jahre in Berlin, ist krank. Sie ist bipolar und hat eine schizoaffektive Störung. Sie habe tausend Leben gelebt, sagt sie stolz in die Kamera, zugleich aber betont sie, dass ihr Leben bereits mit 11 Jahren aufgehört habe. Denn da wurde sie sexuell missbraucht.

CHICHINETTE - WIE ICH ZUFÄLLIG SPIONIN WURDE

Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde / Nicola Alice Hens / 2019

Mit 99 Jahren tourt die kleine weißhaarige Frau wie ein Rockstar durch die ganze Welt.
Marthe Hoffnung Cohn ist ein Superstar der "WWII-witnesses" – und sie hat Charakter.
und schnell verstehen wir, warum sie damals „Chichinette“ (Kleine Nervensäge) genannt
wurde. Ihre Vorträge sind unterhaltsam und gespickt mit Pointen, mit Schlagfertigkeit und
Charme fesselt Marthe ihr Publikum. Und mit ihrer unglaublichen Lebensgeschichte:

Referenz:

STADT DER VERLORENEN SEELEN

Stadt der verlorenen Seelen / Rosa von Praunheim / 1983

Dieses groteske Musical von 1983 stellt eine Gruppe von amerikanischen Transsexuellen und Transvestiten vor, die Anfang der 80er Jahre in Berlin leben. Rosa von Praunheim lässt ihnen Raum für ihre pompöse, obszöne und enttabuisierte Selbstbespiegelung. Unter diesen wilden und wahnsinnigen Künstlern finden wir die schwarze Drag aus New York Angie Stardust, den transgender Punksänger Jayne County, den Transvestiten Tara O'Hara und den kubanischen Performer Joaquin La Habana.

Referenz:
bd-erstellung abonnieren